Bedingtes Feuerverbot im Wald

Aufgrund der Niederschläge der vergangenen Tage ist es bezüglich Waldbrandgefahr zu einer gewissen Entspannung gekommen. Es gilt ab sofort nur noch ein bedingtes Feuerverbot im Wald. Das Entzünden von Feuern in festeingerichteten Feuerstellen ist mit der nötigen Vorsicht wieder erlaubt. Insbesondere die Waldböden sind ledigliche oberflächlich befeuchtet. Bereits gefallenes trockenes Laub kann sich zudem rasch entzünden. Nach wie vor untersagt, ist das Entnehmen von Wasser für den Privatgebrauch aus Fliessgewässern.